Weil Ich allein genug bin

white girl 006

Menschen, die in einer Beziehung sind möchten Single sein.                             

Menschen, die Single sind möchten in einer Beziehung sein.

Doch betrachtetet ihr die beiden oberen Sätze stellt ihr fest, dass keiner der Beiden länger ist. Sie sind gleich lang. Nicht mehr und nicht weniger.

Diese Welt ist schnelllebig. Alles verändert sich und wir müssen, sollten, wollen mitkommen. Möchten nicht irgendwo stehen bleiben. Möchten mitfeiern, miterleben. Doch während der Alltag mit Arbeit, Freunden und anderen Ereignissen gefüllt ist, fühlen sich die meisten Singlemädels ziemlich alleine, wenn sie im Bett liegen und ihnen jemand zum kuscheln fehlt. Wenn Erinnerungen an den Ex-Freund, der eigentlich ein Arsch war, wiederkommen und man sich denkt, wie schön es wäre ihn bei sich zu haben. Die Gründe, die es für die Trennung gab, werden schnell vergessen. Man fühlt sich irgendwie unvollständig. Allein mit sich selbst. Als ob etwas fehlen würde. Das Bedürfniss nach Ruhe und Geborgenheit, nach Vertauen und Treue ist genauso wichtig wie das Erfüllen von seinen Träumen und sich selber. Doch nach einer bestimmten Zeit fängt man an diesen Glück, für dieses man noch jemanden braucht, hinterherzurennen. Vergisst das Andere. Wird unglücklich. Man selbst ist sich selbst ja nicht genug. Zu wenig. Da fehlt doch was.

ABER. Die Sätze sind gleich lang. Dass du deine bessere Hälfte noch nicht gefunden hast, heißt nicht, dass du schlechter, als die Freundin, die mit ihrem Freud inzwischen zwei Jahre zusammen ist, bist. Es heißt nicht, dass dir unbedingt was fehlt. Es heißt nicht, dass du es nie findest. Es heißt nur, dass DU genug bist. Du bist mehr als genug. Du erfüllst das Leben doppelt. Du hast Zeit für dich. Für Menschen, für die du vielleicht die Person bist, denen du fehlst, zum Beispiel deinen Eltern, die dich mal wieder ein paar Wochen nicht gesehen haben. Du wirst geliebt. Du erreichst deine Träume. Genau wie Menschen in Beziehungen auch. Dir fehlt nichts. Du kannst glücklich sein. Lachen, um die Wette strahlen, und ich wette drauf, dass sobald du dich nicht mehr auf das was dir Fehlt konzentrierst, es sich schneller in deinem Leben offenbart als du denkst. White
Jeden Abend das Gleiche. Nichts Neues. Freunde von dir hören nur noch WIR. Oder auch nicht, vielleicht bist du ja noch eine Person, die aber das was ihr bisher gefehlt hat, gefunden hat. Bist dir aber unsicher. Das Ganze ist so… Nicht in Worte zu fassen. Er sagt Nein, du sagst Ja. Er sagt Schwarz, du sagst Weiß. Er sagt Kalt, du sagst Warm. Es scheint nicht zu passen. Es klemmt dich ein. Wie in einer Sackgasse scheint kein Ausweg in Sicht. „Das hat mir aber am Anfang keiner gesagt!“ willst du schreien. Das Märchen, dass am Anfang noch so rosa erschien wird nun langsam grau. Du passt dich ständig nur an. Tust Dinge für ihn, vergisst dich selbst dabei. Hast deine Mädels schon länger nicht gesehen, weil ER an diesen Abend das und das mit dir machen wollte, weil ER das gesagt hat. Du weißt nicht, ob es noch Sinn hat. Oder doch, aber du gibst dich selbst einfach nur auf. Passt dich deinem neuen Leben an. Vergisst dein früheres Ich, das mit Träumen und Zielen. Dich gibts zu wenig oder in überfluss, willst bisschen Zeit für dich, doch er lässt dich nicht deinen Weg gehen.

ABER. Die Sätze sind gleich lang. Dass man den wundervollsten Menschen auf diesen Planeten seinen Mann, Verlobten oder Freund nennen darf heißt ja nicht, dass man sich selbst vergessen sollte. Euch gibt es beide. Eine Einheit, die aber aus zwei Herzen besteht. Sie mögen viel gemeinsam haben, vielleicht auch nichts, aber sie lieben sich. Und wer liebt, der will nur das Beste, der schränkt nicht ein, der sagt nicht Nein zu Träumen des Anderen. Der lässt mal los, das Herz in die weite Welt, mit der Hoffnung, dass es wiederkommt, und das wird es, wenn es liebt. Der ist da, wenn man ihn braucht.white girl 065 1
In das Leben eines Menschen gehören so viele Menschen. Egal ob Familie. Egal ob Freunde. Egal ob ein Mann den man liebt. Sie lieben dich so wie du bist und helfen und unterstützen dich. Und wenn ER fehlt, macht es nichts. Du bist ja schließlich genug.
Also sollten wir unser Leben nicht von einem Mann abhängig machen. Natürlich ist es schön jemanden an seiner Seite zu haben, aber es bedeutet nicht, dass Glück nur von dieser einer Person abhängig ist.
Jetzt wird mir zum ersten mal bewusst, dass ich es doch gar nicht nötig habe.

white girl 035 1

Nachwort: Der typische Modeblogger würde jetzt eigentlich schreiben „Ich trage ein weißes Oberteil mit einem Kragen…“ aber ich denke, dass ihr sehr gut sehen könnt was ich trage, also lasse ich es sein, oder würdet ihr es für die Zukunft doch wollen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen ;)

white girl 092

white girl 081

white girl 009 1

WhiteGirl Collage

white girl 062

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s