Warum es hier in den nächsten paar Tagen etwas stiller sein wird

Hallo ihr Lieben,
es ist so, dass ich momentan einfach sehr wenig Zeit habe. Es sind Sommerferien, aber statt zu entspannen und faulenzen arbeite ich Tag für Tag an meiner Zukunft. Es gibt so viel zu tun, dass es mich wirklich ärgert, dass der Tag doch nur 24 Stunden hat! Es ist unfassbar, aber in den letzten paar Wochen, gab es wirklich nicht einen Tag an dem ich einfach nur entspannt und nichts gemacht habe. Freunde wollen sich treffen – ja, ehmm, nein, da kann ich nicht, ehmm, ja okay, dann sehen wir uns eben in ein paar Tagen – heißt es meistens. Denn auch wenn ich in ein paar Tagen keine Zeit habe, so weiß ich wie wichtig meine Freunde doch sind. Sie haben mir schon aus der ein oder anderen schweren Situation geholfen, haben mich unterstützt und waren für mich da, als ich sie am meisten brauchte. Und auch wenn ich keine Zeit habe, so muss ich mir die Zeit für sie nehmen, denn sie sind mir wichtig.
Die Tage vergehen wirklich wie im Flug und ich frage mich selbst wo die Zeit doch geblieben ist. Es kann doch nicht wahr sein, dass ich in weniger als drei Wochen wieder die Schulbank drücken muss. Wo ist die Zeit geblieben? Das ist echt unglaublich. Und es ist komisch, denn auch wenn ich jeden Tag an verschiedenen Sachen arbeite, so schein ich doch nicht voranzukommen. Ich nehme mir jetzt die Zeit für diesen Post, obwohl ich sie gar nicht habe. Muss mich gleich fertig machen, schminken und umziehen, und dann jede Menge Dinge erliedigen. Was heute so ansteht? Bewerbung abgeben, Bücher in der Stadtbücherei abgeben, Post abschicken, in die Fahrschule gehen am Unterricht teilnehmen und dort Termine vereinbaren. Dann komm ich abends nach Hause, wenn das Wetter so bleibt wie es ist, mit Brüderchen Federball spielen, duschen und schon ist es schlafenszeit. Aber da ich in der letzten Zeit Probleme mit dem einschlafen habe, kann ich mich auch noch bis zwei Uhr morgens quälen. Am nächsten Tag stehen dann wieder unmengen an Aufgaben an. Die meiste Zeit aber nimmt das Lernen für die Fahrschule ein. Das muss jetzt gemacht werden, denn ich will bald die Theorieprüfung schreiben, und da ich schon nicht früher mit dem Lernen angefangen habe, muss ich jetzt dran. Außerdem arbeite ich an einem riesen Projekt, welches ebenfalls viel Zeit in anspruch nimmt. Es ist auch so, dass meine Gesundheit nicht mitspielt und es mir nicht ermöglicht die Sachen zu machen, in Bezug auf den Blog, die ich machen will. Dann ist da noch der Alltag, den jeder Mensch erlebt und der Blog kommt leider zu kurz. Okay, ich habe jetzt zwei Tage nichts gepostet, aber dieser Post soll eigentlich dem dienen, dass ihr euch bitte nicht wundert, wenn es in den nächsten paar Tagen etwas stiller auf dem Blog wird. Ich hoffe ihr versteht und akzeptiert das.

In Liebe, eure Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s