Schreiben ist meine Liebe. Schreiben ist meine Zukunft. Hoffentlich.

Schreiben

Dieser Blog hier ist meine kleine Nische, in der ich mich verstecken kann, wenn die Welt da draußen, mir doch zu viel wird. Es ist ein Ort, an dem ich ich selbst sein kann, und mich wohl fühle. Und ich hoffe meine Leser tuen es auch. Aber mein Blog ist nicht nur ein Zufluchtsort vor dem grauen Alltag sondern viel mehr.                                                                                                               Ihr habt keine Ahnung wie sehr es mich freut, wenn ich sehe, dass mein Blog immer mehr Besucher hat, immer mehr Aufrufe. Ich freu mich über jeden einzelnen von euch und dass ihr meine Arbeit, meine Gedanken zu schätzen wisst.            

Der ein oder andere mag denken, dass es nur noch ein weiterer Blog in diesem großen Universum Namens Internet ist, aber das stimmt nicht. Nicht für mich.

Ich liebe es zu schreiben, seien es Blogposts oder Geschichten, die den Leser in eine andere Welt entführen. Ich interessiere mich für viele Dinge, aber schreiben steht eindeutig an der Spitze (neben singen, schauspielern & fotografieren). Und die größten Träume, die ich habe, sind auch mit dieser Leidenschaft verbunden. Ich würde so gerne Bücher schreiben, Journalismus bzw. Mode Journalismus studieren und für die Vogue arbeiten, mit meinem Blog selbstständig werden oder vielleicht sogar ein eigenes Magazin ins Leben rufen. Und ja, ich weiß, es ist ziemlich schwer sich in diesem Geschäft durchzuschlagen. So viele Menschen, die Journalismus studiert haben, sind nun arbeitslos. Und wer Vogue kennt, ja, ich meine hier das wohl bekannteste Modemagazin der Welt, der wird wissen, dass es ziemlich schwer ist, da einsteigen zu können. Mit einem Blog selbstsändig werden? Ich glaub da können viele bei schmunzeln und mir raten, mir einen „richtigen“ Job zu suchen. Dabei wissen sie gar nicht wie viel Arbeit hinter einem Blog steckt. Ein eigenes Magazin? Davon reden wir erstmal gar nicht.

Ich glaube viele werden mir meine Träume ausreden wollen. Mich entmutigen und mir einreden, dass ich es sowieso nicht schaffen werde. Doch ich will es einfach viel zu sehr, als das ich aufgeben könnte.

Ich mache mir bereist so viele Gedanken, wie meine Zukunft wohl aussehen wird. Wie ich in einer Großstadt lebe und das mache, was mich glücklich macht. Wie alles aussehen würde, wenn ich wirklich das erreichen würde, was ich mir als Ziel setzte.

Wie toll wäre es wirklich selbstständig zu sein (und ja ich weiß, dass es sehr viel Arbeit ist) und ein eigenes Büro zu haben. Vielleicht noch Leute, die auch an meinem Traumprojekt arbeiten, mich dabei unterstützen.

Ich schmiede Pläne, arbeite an neuen Konzepten, sammle Ideen und versuche dadurch meine Zukunft zu beeinflussen. Sie besser zu machen. So, dass ich glücklich werden kann. Dass meine Träume in Erfüllung gehen, denn „Dreams don’t work – unless you do!“.

Advertisements

5 Gedanken zu “Schreiben ist meine Liebe. Schreiben ist meine Zukunft. Hoffentlich.

  1. Ein toller Post! Ich kann deine Gedankengänge total nachvollziehen, denn mir geht es ähnlich!
    Ich habe im Bereich Mode mein Studium bereits abgeschlossen und weiß wie schwer es ist einen Job im „Modejournalimus-Dschungel“ zu ergattern, meistens klappt dies leider nur noch über Vitamin B! Aus diesem Grund habe ich auch meinen Blog ins Leben gerufen, weil ich genau wie du meiner Leidenschaft zum Schreiben und Mode, eine Plattform geben möchte!
    Folge deinen Träumen und gib niemals auf!

    Gefällt 1 Person

  2. Schöner Post :-)

    Wie anderen schon gesagt haben, nicht aufgeben und für seine Träume kämpfen, dann klappt das auch :-) Aber das klingt eh nicht danach, als ob dich etwas davon anbringen könnte, also weiter so ;-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s