Tagebuch #5

30.06.2015

Die Sache mit dem Verliebtsein. Lange hab ich nicht darüber nachgedacht. Lang ist es nicht her, seitdem ich verletzt wurde. Doch ich darf nicht vergessen, dass irgendwann – vielleicht ja schon bald – jemand kommen wird. Jemand, der mich glücklicher machen wird, als all die Jungs davor. Ich sage bewusst nicht Männer, denn es waren Kleinkinder im Kopf. Doch jetzt lach ich darüber. Das, was mich damals verletzt hatte, wird nun umgewandelt, und wenn es dunkel wird, und die Gedanken eigentlich wieder zu schwirren beginnen, so bin ich mit dir, einer Freundin, und ich bin glücklich. Schreiend vor einer Spinne weg laufen oder einen fast nackten Mann auf der Straße laufen sehen. Das tut gut. Das lenkt ab. Das macht glücklich. Und auch wenn ich gerne wieder verliebt wäre, so bin ich es nicht. Und wenn die Zeit reif wird, so werd ich es wieder sein. Und bis dahin… Bis dahin hab ich meine Freunde und die Musik, die mich glücklich machen ♥

Hier ein Lied, welches ich in letzter Zeit gerne höre :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s